Fachexkursion für Psychologinnen und Psychologen an die Ostküste der USA 2014/2015

Mit der neuen Reise in die USA boten wir Mitgliedern des BDP und ihren Angehörigen sowie interessierten Psychologinnen und Psychologen auch 2014/15 wieder eine interessante Reise mit einem zertifizierten Fachprogramm. Die Reise stand diesmal unter dem Motto
Metropolen im Osten der USA
Boston – New York – Philadelphia – Washington D.C.

New York

New York

Warum Ostküste der USA?

Freiheitsstatue New York

Freiheitsstatue New York

USA – Land der Freiheit und der unbegrenzten Möglichkeiten. Millionen von Menschen folgten bisher seinem Ruf und reisten mal verzweifelt, mal entschlossen, aber immer zuversichtlich in die Vereinigten Staaten von Amerika. Die meisten von ihnen erreichten das Land ihrer Träume an der Ostküste, dort, wo auch die Besiedlung eines ganzen Kontinents begann. Die Ostküste der USA war schon immer das Tor, das es auf dem Weg zur Erfüllung der eigenen Träume zu passieren galt.

Das Capitol in Washington D.C.

Das Capitol

Und hier steht die Wiege der amerikanischen Zivilisation. Heute ist die Ostküste als Machtzentrum auch außerhalb der USA bekannt. Megastädte prägen das Leben der Menschen, Finanzzentren und Politik: Hier laufen alle Fäden zusammen, hier befinden sich die Schaltzentralen für Kunst und Kultur, Wirtschaft und Finanzen, Politik und Medien. Lernen Sie die Metropolen Boston, New York, Philadelphia und Washington D.C. kennen und lassen Sie sich von deren Charme verzaubern.

Aber auch aus Sicht der Psychologie und der Psychotherapie bietet diese Region vielfältige Möglichkeiten für Erkundungen und fachlichen Erkenntnisgewinn. Hier gibt es weltbekannte Institute, wie das Albert-Ellis-Institut in New York oder das Beck Institut in Philadelphia. Die größte Organisation amerikanischer Psychologen, die APA, hat Ihren Sitz in Washington D.C. Und nicht zuletzt ist New York eine der Städte, in denen es die höchste Therapeutendichte der Welt gibt.

Im Kreis der Kollegen und Freunde erlebten Sie im Rahmen der Reise ein sehr vielfältiges, touristisches Programm mit spannenden Begegnungen und interessanten Fachbesuchen, bei denen Sie in den Erfahrungs- und Gedankenaustausch mit amerikanische Kollegen eintraten.

Folgende Reisetermine standen zur Verfügung

  • Termin 1: 03.10.2014 – 12.10.2014
  • Termin 2: 27.03.2015 – 05.04.2015
  • Termin 3: 01.05.2015 – 10.05.2015

Weitere Informationen enthielt der Reise-Flyer.

Reisen und Fortbildung miteinander kombinieren

12 Fortbildungspunkte ReiseveranstalterNeben den vielfältigen touristischen Höhepunkten wurde Ihnen auf dieser Reise ein besonders interessantes berufsbezogenes Fachprogramm geboten.
Auch für diese Reise wurde die Zertifizierung des Fachprogramms beantragt, so dass Sie bei der für Sie zuständigen Kammer Fortbildungspunkte beantragen konnten.

Im Rahmen des Fachprogramms waren u.a. geplant:

* Übrigens: Auch in Deutschland gibt es eine Außenstelle des Instituts. Für die Vorbereitung auf den Besuch und den Workshop im Albert Ellis-Institut haben wir nachfolgend weitere Links zum Institutsgründer und die von ihm entwickelte Therapiemethode für Sie zusammengestellt:

Im Jahre 2013 hat Burkhard Hoellen, der mit Albert Ellis zusammengearbeitet hat, eine umfassende Hommage zum 100. Geburtstag des Psychologen im dgvt-Verlag herausgegeben.

Burkhardt Hoellen (Hrsg.): „Herzlich Willkommen, Dr. Ellis!“
Eine Rezension des Buches erschien vor kurzem im Report Psychologie

Erste Informationen zur APA in deutscher Sprache finden Sie bei Wikipedia.

Was erwartete Sie – ein kurzer Blick auf das Reiseprogramm:

  • Kosmopolitisches und historisches Boston
  • Elite-Universitäten Harvard und Yale
  • Weltmetropole New York City
  • Ehemalige Hauptstadt Philadelphia – “die Stadt der brüderlichen Liebe”
  • Washington D.C. – Hauptstadt der USA
Central Park in New York

Central Park

In der Weltmetropole New York werden Sie Manhattan mit Volker Hanke oder einem seiner Mitstreiter von der Agentur „insightseeing“ zu Fuß und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Dabei erleben Sie die Stadt hautnah. Sie sehen beeindruckende neue und alte Gebäude, flanieren auf der 5th Avenue und verweilen im weltberühmten Central Park. Sie erfahren unendlich vieles über die Geschichte und Gegenwart der Stadt, erhalten Einblicke in die kulturelle Vielfalt und das Leben der Einwanderer. Ihr Tourguide lässt Sie den Puls der Stadt fühlen.
Nutzen Sie die Freizeit und die Abende für eine Nachttour durch die Stadt und angesagte Bars, einen Besuch in einem der vielen Broadway-Theater oder eine Circle Line-Tour rund um Manhattan und genießen Sie unvergessliche Ausblicke auf die Skyline der Stadt.

Ihre Hotels

Für die Zeit nach interessanten und sicher auch anstrengenden Erkundungen entspannten Sie in folgenden Hotels:

Folgende Leistungen waren im Reiseprogramm eingeschlossen:

  • Linienflüge in der Economy-Class von Frankfurt/Main nach Boston und zurück von Washington D.C. nach Frankfurt/Main, zulässiges Freigepäck, Bordverpflegung nach Tageszeit
  • Flughafensteuern und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge und Luftverkehrssteuer
  • 8 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Örtliche Steuern, Hotelgepäckträgergebühren (1 Gepäckstück pro Person)
  • Täglich amerikanisches Frühstück
  • Sämtliche im Programm ausgewiesene Exkursionen sowie Transfer- und Transportkosten in klimatisierten Bussen
  • Eintrittsgelder bei den Besichtigungen
  • Qualifizierte, Deutsch sprechende Reiseleitung während der gesamten Rundreise
  • Insolvenzversicherung/Reisegeldgarantie
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Reiseführer zur Reisevorbereitung

Nicht eingeschlossene Leistungen (Zusatzkosten siehe Reiseanmeldung)

  • Fakultative Ausflüge
  • RDB/HanseMerkur-Reiseversicherungspaket inkl. Reisegepäck-, Reiseunfall-, Notfall- und Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art

Daten des Reiseveranstalters:

RDB – Reisedienst Bartsch GmbH
Neichener Heide 18
53604 Bad Honnef
Telefon: 02224-989898
Fax: 02224-989894
E-Mail: rdb@reisedienstbartsch.de

Kommentare sind geschlossen